Les trésors de l’Auvergne romane PDF

Pourquoi préparer votre voyage avec minube? Découvrez ce que nos utilisateurs pensent de la communauté de voyageurs qui les encourage à parcourir le monde. Namensgeschichte, nicht Namensdeutung ist die Les trésors de l’Auvergne romane PDF an jeden seriösen Forscher. Hundertprozentige Sicherheit in der Erklärung jedes einzelnen Familiennamens ist das Ziel der Namensgeschichte.


Das bedeutet, dass bei jedem Familiennamen zurückzustoßen ist, bis man urkundliche Aufklärung über Herkunft, Bedeutung und die näheren Umstände der Familientaufe findet. Die Urform muss gefunden werden, nicht geraten! Was die Zeit betrifft, so wird immer wieder übersehen, dass die große Masse unserer Familiennamen erst im 14. Jahrhundert vollzog, nur noch Reste im Gebrauch waren. Trotzdem werden die altdeutschen Namen immer wieder zur Erklärung der Familiennamen herangezogen. Die Namensgebung nahm in den Städten ihren Anfang, der ländliche Raum folgte erst später nach. Taufnamen und häufig auf eingedeutschte, mundartlich beeinflusste oder von fremdsprachiger Zunge geprägte Formen zurückgehen, wird als recht hoch anzunehmen sein.

Als zur Zeit des Humanismus das Lateinische die Sprache der Gebildeten wurde, wurden die zweiten Fälle lateinischer Rufnamen zum Familiennamen, z. Die Herkunftsnamen, Ortsnamen, Haus- und Hofnamen, manchmal unter Bildung der Nachsilbe « -er », sind auch recht häufig anzutreffen: der aus Wiesbaden abstammt, der Wiesbadener. Besonders deutlich: aus Eger, der Egerer. Eine Übersicht zu Artikeln zu einzelnen Familiennamen findet sich auf der Kategorienseite Familiennamen. Auf drei Seiten werden die 3. In einer Auswertung der Verlustenlisten des 1. Weltkrieges werden die häufigsten Familiennamen dargestellt.

Ein Hilfsmittel für die Familiennamensforschung ist die graphische Darstellung der geographischen Verteilung von Familiennamen. Die folgenden Beispiele beruhen auf Daten von telephonischen Festnetzanschlüssen aus dem Jahr 2002. Obwohl damit nur ein bestimmter Teil der Bevölkerung erfasst wird, erlauben diese Daten mehrere sehr nützliche Analysen. Die folgenden Beispiele können bei Geogen nachvollzogen werden: Der Name Mayer findet sich in ganz Deutschland, aber eine klare Häufung ist sichtbar in Süddeutschland. Auch Meyer findet sich in ganz Deutschland, aber für diese Variante des Namens liegt der Schwerpunkt im Nordwesten des Landes. Auch bei der Identifikation der historischen Ursprungsgegend gibt die geographische Verteilung von Familiennamen wertvolle Hinweise. Die folgenden Beispiele können bei Geogen nachvollzogen werden.

Schlöder auf das südliche Rheinland, Herbel nach Hessen und Züfle nach Württemberg. Die folgenden Darstellungshilfen können für regionale Familiennamensverteilungen in Deutschland und im Ausland verwendet werden. Familiennamensverteilung in Deutschland – Namen eingeben und Kartieren anklicken. Familiennamensverteilung in Deutschland 1998 und 1942 – Namen eingeben und Telefonbuch auswählen. Die Webseite ist leider auf unbestimmte Zeit nicht verfügbar.