4. Oksa Pollock : Les liens maudits PDF

The Oksa Pollock is a series of six fantasy children’s novels written by French authors Anne Plichota and Cendrine Wolf. 4. Oksa Pollock : Les liens maudits PDF series has been published in multiple languages, including Hebrew, French, German, and English. The series follows Oksa Pollock, a young girl that has just moved to London with her family.


Oksa vient d’avoir seize ans. Alors que les Deux Mondes sont en plein chaos, elle devient enfin la nouvelle souveraine d’Édéfia, la terre magique des origines, et doit rétablir l’équilibre perdu. Édéfia retrouvée est en bien mauvais état. Grâce à ses pouvoirs, Oksa commence à la restaurer. Mais les Félons – ses ennemis mortels -, Ocious et ses fils l’attendent de pied ferme. Malgré la joie du peuple, ils mettent à feu et à sang les cités pour la capturer. Les combats se multiplient. Aidée des siens, des Sans-Âge et de ses fidèles créatures, Oksa tient bon et s’attelle à ses premières tâches de Gracieuse. Mais elle est aussi aux prises avec son destin de jeune fille. Qui est vraiment Tugdual, dont elle est de plus en plus amoureuse ? Reverra-t-elle sa mère et Gus, à qui son coeur est si attaché? Dans Les liens maudits, les victoires ont un prix. Les liens du sang et les liens du coeur s’ entremêlent… Oksa saura-t-elle faire face ?

She lives the life of an average thirteen-year-old girl, dreaming of being a ninja while hanging out with her best friend Gus and complaining about her unpleasant and strange maths teacher. Oksa soon discovers that she has supernatural powers as well as a strange new mark on her stomach. M6 Group, a shareholder of Summit Entertainment. De l’autoédition aux gros tirages, l’étonnante saga d’Oksa Pollock ».

Un conte de fées pour auteures ». Fans van verhalen over Oksa Pollock helpen auteurs aan uitgever ». Oksa Pollock: The Last Hope by Anne Plichota and Cendrine Wolf – review ». Oksa Pollock ist die Hauptperson einer Fantasy-Jugendbuchreihe, die von den beiden französischen Autorinnen Anne Plichota und Cendrine Wolf verfasst wird. Reihe von Bettina Bach und Lisa-Maria Rust.

Die Covergestaltung der deutschen Ausgabe stammt von Anike Hage und Jonas Schenk. Oksa Pollock ist eine 13-jährige Französin. Ihren Namen Oksa trägt sie nach dem Vornamen von Plichotas polnischer Tante Oksana. Die beiden Autorinnen veröffentlichten den ersten Roman der Reihe im Selbstverlag. Der französische Verlag Gallimard, der in Frankreich die Harry-Potter-Romane von Joanne K. Rowling herausgibt, hatte die Veröffentlichung 2007 abgelehnt.

Große Aufmerksamkeit erhielten die Autorinnen 2007 während der Buchmesse in Colmar, bei der junge Leser Schlange standen. Folgende Buchmessen besuchten Plichota und Wolf nicht mehr, was bei einem 14-jährigen Anhänger namens Achille Befürchtungen auslöste, sie gäben das Schreiben auf. 2010 und 2011 wurden die ersten drei Romane von dem Pariser Verlag XO Éditions herausgebracht. Die Startauflage des ersten Romans hatte 50. Bände erreichten eine Auflage von 100. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Die 13 Jahre alte Oksa Pollock zieht mit ihrer Familie aus Paris nach London, wo ihr Vater ein Restaurant eröffnen will. Dort besucht sie das College St. Oksa und Gustave gehen in dieselbe achte Klasse, die den Namen Wasserstoff trägt. Oksa entdeckt, dass sie zaubern kann, als ihre Puppe in Flammen aufgeht. Ihre Zauberkräfte muss sie jedoch geheim halten. Ihre Familie war das Herrschergeschlecht der verschwundenen Welt Edefia, und es ist Oksas Aufgabe, die Familie dorthin zurückzubringen. Unterstützt wird sie von ihrer Großmutter Dragomira, die von Geschöpfen wie den Plemplems, den Getorixen oder der kälteempfindlichen Sensibylle umgeben ist.

Oksa und Gus vermuten, dass er für den CIA arbeitet, nachdem sie eine sonderbare Namensliste aus seinem Besitz entdeckt haben. Oksa findet erst nach und nach heraus, dass sich hinter ihm Orthon verbirgt, dessen Vater Ocious ebenfalls aus Edefia stammte. In den Ferien in Wales lehrt sie der Bruder ihrer Großmutter, der Dirigent Leomido Fortensky, ihre außergewöhnlichen Fertigkeiten zu verbessern. Oksa neigt zum Übermut und bekommt deswegen den Ringelpupo, der sie vor Unvorsichtigkeiten gewahren soll, indem er an ihrem Handgelenk pulsiert.